Am 9. April wurde seit langem wieder einmal ein Veredelungskurs durchgeführt. Ein Vereinsmitglied aus Zullwil hatte zwei relativ junge niederstämmige Apfelbäume, welche keine schmackhaften Früchte machen und zudem noch krankheitsanfällig sind. Anstatt die Bäume auszureissen und neue zu pflanzen, wurde entschieden die Bäume umzupfropfen auf moderne, Schorf resistente Sorten(Sparkling und Lummerland). So hat man in kurzer Zeit grosse neue Bäume, die man auch gut neu erziehen kann.

Zuerst erklärte der Kursleiter R. Roth was man beim Umveredeln generell beachten muss, zum Beispiel, dass man die Edelreisser schon Ende Dezember schneiden und dann bis zum Veredelungszeit im April (wenn die Bäume in den Saft kommen) kühl lagern muss.
Nachdem die Daumen mit Klebeband vor grösseren Schnittverletzungen geschützt waren, machte man sich an die Schnittübungen.
Beim Veredeln müssen die Edelreisser in eine bestimmte Form geschnitten werden. Hierfür wird ein scharfes Veredelungsmesser benötigt (mit einem Sackmesser geht das nicht so gut).
Damit die Schnittflächen schön gerade sind, braucht es ein bisschen Übung. Nach ca. 20 Minuten hatten das aber alle Teilnehmer im Griff, dafür war der Boden dann mit Holzschnitzeln übersät.
Jetzt ging es ans Eingemachte und der erste Baum wurde vom Kursleiter veredelt. Hierzu wird die Krone abgesägt, danach die Rinde mit dem Messer abgehoben und das angeschnittene Edelreis wird eingesetzt.
Mit Abdeckband werden die Reisser fixiert und das Ganze an Schluss mit Baumwachs vor Wasser geschützt.
Am zweiten Baum konnte jeder Teilnehmer selber eine oder mehrere Übungsveredelungen durchführen, bevor der Baum definitiv veredelt wurde.
Gemäss Aussage des Kursleiters, der die Arbeiten aufmerksam beaufsichtigt hatte, wären alle Veredelungen der Kursteilnehmer mit grosser Wahrscheinlichkeit erfolgreich angewachsen.
Wenn Diplome ausgestellt worden wären, hätte jeder eines erhalten.
Zum Abschluss spendierten das Baumbesitzer-Ehepaar noch Kaffee und feinen Guggelhopf. So konnte sogar noch gemütlich beisammen sitzen und über Gott und die Welt und vor allem über Bäume und Gärten diskutieren.
Ein grosses Dankeschön an die Baumbesitzer für die tolle Bewirtung und dafür den Kurs möglich gemacht zu haben.

Back
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
2022 Veredelungskurs Zullwil
 
 
Powered by Phoca Gallery