2015 Sommerschnittkurs Dittingen

Der 28. August war der letzte richtig heisse Sommertag von 2015.
Wir traffen uns pünktlich um 8:45 auf dem Dittinger Flugplatz.
Es war der erste Schnittkurs nach dem Tod von Willi Jermann.

Stefan Bohrer und Linus Borer hatten sich bereit erklärt den Kurs zu leiten. So bildeten wir 2 Gruppen und machten uns auf den Weg zum "Schnittmaterial".

Auf den Fotos sieht man die Gruppe von Linus an den Bäumen von Neu-Mitglied Marc Gamba. Man sieht, dass die Bäume ziemlich stark geschnitten werden mussten. Waren doch gerade die jüngeren Bäume tendenziell innen zu dicht und die Mitte überbaut. Darum wurde nicht lange gafackelt und relativ grosse Schnitte gemacht, damit die Bäume eine Struktur bekamen. Da im Sommer geschnitten wurde, sollten die Bäume weniger stark austreiben als nach einen Winterschnitt. Wodurch sie schneller "ruhig" werden und weniger Wasserschosse machen.

Nach all der Arbeit hatten wir das Bier und die Würste vom Grill des Flugplatzes redlich verdient.

Alle Teilnehmer waren der Meinung, dass Stefan und Linus einen super Job gemacht hatten, und dass wir so einiges lernen konnten.
An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die Kursleiter für ihren Einsatz.

img_0571
Ein alter Kirschbaum ein sogenannter "Wisszwiggter", eine weisse Sorten. Der Baum ist alt und nicht mehr gesund. Wir haben ihn stark zurückgeschnitten mit der Hoffnung, dass der Baum stark treiben wird im Frühling.Marc kann dann im nächsten November Edelreisser schneiden und die Sorte so erhalten probieren
img_0572
img_0573
img_0574
img_0575
img_0576
img_0577
img_0578
img_0579
img_0580
img_0581
img_0582
img_0583
img_0584
img_0585
img_0586
img_0587
img_0588
 
 
Powered by Phoca Gallery